zurück zur Übersicht

Das Augenlicht erhalten: Neue Website informiert Diabetiker über die navigierte Laserbehandlung von Netzhauterkrankungen

Die neue Internetplattform www.navilas.de informiert Diabetiker und deren Angehörige verständlich über das Augenlicht bedrohende Netzhauterkrankungen, die Notwendigkeit von Vorsorgeuntersuchungen und verbesserte Behandlungsmöglichkeiten mit moderner, navigierter Lasertherapie.

Navilas® ist der einzige digitale Netzhautlaser, welcher sich der modernen Eye-tracking-Technologie bedient. Die Vorteile für Patienten: Eine effektive Behandlung zum Erhalt der Sehfähigkeit mit weniger Schmerzen1 und weniger Nachbehandlungen2-4.

Video anschauen

Die Blutgefäße betreffende Netzhauterkrankungen sind keine Seltenheit. Nahezu alle Diabetiker entwickeln im Laufe ihres Lebens eine diabetische Netzhauterkrankung5. Die so genannte diabetische Retinopathie betrifft damit in Deutschland ca. 7% der Bevölkerung6, also mehr als 6 Millionen Menschen. Die Erkrankung stellt die Haupterblindungsursache für Menschen im erwerbsfähigen Alter dar5,7. Tendenz steigend, denn durch eine alternde Bevölkerung und die wachsende Zahl der als übergewichtig eingestuften Personen wächst auch die Inzidenz an Diabeteserkrankungen.

Gerade weil Patienten in frühen Stadien zunächst keinerlei Beschwerden haben, ist eine Aufklärung über den Verlauf der Erkrankung und über Therapieoptionen besonders wichtig. So werden Patienten für regelmäßige augenärztliche Kontrollen sensibilisiert. Eine frühe Erkennung der Retinopathie erlaubt eine rechtzeitige Behandlung und kann das Risiko einer Erblindung verringern. 

Häufig sind zur Behandlung einer diabetischen Retinopathie regelmäßige Injektionen in das Auge erforderlich. Diese können den Verlust der Sehfähigkeit stoppen, behandeln aber in der Regel nur die Symptome und nicht die Ursache. Injektionen müssen daher oft chronisch, teils monatlich, wiederholt werden. Dies führt zu einer hohen Belastung für Patienten und deren Angehörige.

Ein Netzhautlaser verändert langfristig das Netzhautgewebe. Herkömmliche spaltlampen-basierte Systeme haben jedoch ein eingeschränktes Sichtfeld, so dass die Behandlung häufig langwieriger, ungenauer, mit Schmerzen für Patienten verbunden und dadurch auch weniger wirksam ist.

Mit dem navigierten Navilas® Laser System für die Netzhaut kann der Arzt erstmalig die Behandlung vollständig und genau auf digitalen Diagnosebildern planen und anschließend unterstützt durch Eye-tracking sicher und schnell durchführen. Wie klinische Studien zeigen, ist diese Anwendung für Patienten komfortabler und schmerzärmer1. Zudem sind oft weniger Nachbehandlungen2-4 erforderlich, um die Sehfähigkeit zu erhalten.

Weitere Informationen zu diabetischen Netzhauterkrankungen und zu den Vorteilen einer navigierten Lasertherapie: www.navilas.de.

1 Pain and accuracy of focal laser treatment for diabetic macular edema using a retinal navigated laser (Navilas).  Kernt M, CheuteuRE, Cserhati S, Seidensticker F, Liegl RG, Lang J, Haritoglou C, Kampik A, Ulbig MW, Neubauer AS. Clin Ophthalmol. 2012;06:289-96 

2 Navigated macular laser decreases retreatment rate for diabetic macular edema: a comparision with conventional macular laser. Neubauer AS, Langer J, Wolf J, Kozak I, Seidensticker F, Ulbig M, Freeman WR, Kampik A, Kernt M.  Clin Ophthalmol. 2013:121-128  

3 From Art to Science in DME Treatment A comparison of anatomical outcomes following navigated OCT-based laser and conventional focal laser treatments.ANG LI, BA • RUMNEEK BEDI, BA • RISHI P. SINGH, MD.  

4 Comparative evaluation of combined navigated laser photocoagulation and intravitreal ranibizumab in the treatment of diabetic macular edema. Liegl R, Langer J, Seidensticker F, Reznicek L, Haritoglou C, Ulbig MW, Neubauer AS, Kampik A, Kernt M.  PLoS One. 2014 Dec 26;9(12)

5 https://www.aerzteblatt.de/archiv/67564/Diabetische-Retinopathie

6 https://www.diabetesde.org/pressemitteilung/deutscher-gesundheitsbericht-diabetes-2017-erschienen

7 www.msd-diabetes.de/wissen/diabetische-retinopathie


Navilas® wird entwickelt und vertrieben von der OD-OS GmbH, ein in Privatbesitz befindliches Medizintechnik-Unternehmen mit Niederlassungen in Teltow bei Berlin und Irvine, Kalifornien. www.od-os.com

Kontakt: Stefanie Gehrke, Director Marketing | stefanie.gehrke(@)od-os.com, +49 (172) 3808 537 OD-OS GmbH | Warthestr. 21 | 14513 Teltow | Deutschland

 

Navilas-Patientenwebsite www.navilas.de

zurück zur Übersicht

Sie wollen mehr über navigierte Lasertherapie erfahren?

Kontaktieren Sie das Navilas® Team