A A A
Die Größe der Schrift und Grafiken lässt sich wie folgt ändern: Strg-Taste gedrückt halten und Taste + oder - drücken. Mit Strg und 0 (Null) können Sie die Schriftgröße wieder auf den Standard zurücksetzen.

Netzhaut

Was ist die Netzhaut?

Das Auge wandelt Lichtreize in Sinnesreize um, die dann im Gehirn zu einem Bild umgesetzt werden.

Aufbau des Auges

Das Licht trifft auf die Hornhaut, an der es gebündelt wird, so dass es durch die Pupille und den Glaskörper hindurch auf die Netzhaut (Retina) treffen kann.

Aufbau des Auges mit Netzhaut

Aufgabe der Netzhaut

In der Netzhaut selbst befinden sich viele einzelne Sehzellen, die Zapfen und Stäbchen, die das Licht in elektrische Impulse der Nervenbahnen umwandeln. Diese in elektrische Impulse gewandelten Lichtreize werden erst im Gehirn zu einem "Bild" zusammengesetzt.

Aufgabe der Netzhaut

Bestandteile der Netzhaut

Die Sehzellen sind ungleichmäßig im Auge verteilt. Zapfen übernehmen das Farb- und Detailsehen, daher sind diese besonders dicht im Bereich des schärfsten Sehens - der Makula. Stäbchen befinden sich vor allem am Rand des Gesichtsfeldes und dienen der Orientierung und der Hell-Dunkel-Wahrnehmung. Die Sehzellen sind umgeben von einer Pigmentschicht, die gemeinsam mit kleinen Blutgefäßen die Versorgung der Sehzellen übernimmt.

Bestandteile der Netzhaut

Schäden der Netzhaut

Je nach Erkrankung können unterschiedliche Defekte dazu führen, dass Sehzellen über die Zeit absterben. Sterben Zellen der Makula ab, führt dies zu einer deutlichen Beeinträchtigung beim Detailsehen. Werden Zellen in den Randbereichen geschädigt, ist vor allem die räumliche Orientierung beeinträchtigt. In einigen Erkrankungen kann ein Netzhautlaser wie Navilas® eingesetzt werden, um zumindest das Fortschreiten der Erkrankung zu stoppen.

Was ist ein Netzhautlaser?

Schäden der Netzhaut

    "Viele unserer Patienten sagen uns, dass sie die Therapie mit Navilas® als angenehmer empfinden und nicht mehr konventionell behandelt werden möchten.“

    Dr. Bernd Fassbender, Detmold
    Patientenbroschüre

    Broschüre deutsch, PDF, 813 kb

    Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass OD-OS als Gerätehersteller keine Fragen zu individuellen Krankheitsbildern beantwortet, keine Diagnosen stellt sowie keine Untersuchungen oder Behandlungen durchführen darf. Die vorliegende Internetseite stellt eine reine Wissensplattform dar, die aus der direkten Kommunikation mit Ärzten entstanden ist und Ihnen als Informationsgrundlage dienen soll. Ob die beschriebenen Therapien für Sie infrage kommen, kann nur Ihr behandelnder Augenarzt entscheiden - auf Basis einer umfassenden Untersuchung Ihres Gesundheitszustandes und Ihrer Augen. Bitte beachten Sie auch die „Legal Notice“ und unsere „Privacy Policy“.

    Haben Sie Fragen?

    Kontaktieren Sie uns